Wolf Reiser

Die ganze Wahrheit über Stuttgart 21

Stuttgart 21 und kein Ende: Man diskutiert über die Kurvenneigung, die minimalen Einsparungen bei den Fahrzeiten, die gefährdeten Mineralwasserquellen. Was jedoch steckt wirklich hinter dem erbitterten Streit, den auch der Schlichterspruch Heiner Geißlers nicht beenden konnte?

2011, Broschur, 192 Seiten, Format 12,5 x 19,0 cm
9,95 € (D) / 10,30 € (A) / 15,90 sFr
ISBN 978-3-942166-26-3, WG: 1970

Der gebürtige Schwabe Wolf Reiser findet die Ursachen in der verletzten Seele der Schwaben, die um sich schlagen, weil durch den Streit um den Bahnhofsumbau ihr Stolz und ihre Identität angegriffen werden. In seinem Essay stellt er die Archetypen der schwäbischen Volksseele vor: Hölderlin und Hesse, Häuslebauer und Rasenpfleger, Eisenbahner und Erfinder, RAF-Aktivisten und Amokläufer. Reisers scharfsichtige Betrachtungen fügen sich zu einem schillernden Kaleidoskop der schwäbischen Befindlichkeiten, vor deren Hintergrund der Kampf um Stuttgart 21 erst verständlich wird.


Nachrichten und Pressestimmen über Die ganze Wahrheit über Stuttgart 21:





Diese Bücher könnten Sie auch interessieren: