Albrecht Mahr

Von den Illusionen einer unbeschwerten Kindheit und dem Glück, erwachsen zu sein

auch als eBook erhältlich

Geb. mit Schutzumschlag, 304 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
19,99 € (D) / 20,60 € (A)
ISBN 978-3-95803-048-0, WG 1933

Vom Glück, erwachsen zu sein

Viele Menschen trauern der Kindheit nach oder hadern mit ihr. Weil eine (zumindest rückblickend) unbeschwerte Zeit vorüber ist oder weil sie meinen, ihre damals schmerzlichen Erfahrungen ständen ihnen für ihr heutiges Glück im Weg. Doch bei genauerem Hinsehen kann uns nichts Besseres widerfahren als das Erwachsenwerden, nichts Beglückenderes als das Erwachsensein — gerade auch in sehr herausfordernden Lebensumständen. 

Anhand lebendiger Beispiele erfährt der Leser, welche Geschenke uns das Älterwerden macht: Verantwortung für sich zu übernehmen ist etwas zutiefst Befreiendes. Wir finden in eine zunehmende Weite, die durch Klarheit, Wohlwollen sich selbst und anderen gegenüber, spirituelle Erfahrung und nicht zuletzt durch Humor gekennzeichnet ist. Vielleicht ist es gar nicht so wichtig, ob wir eine glückliche Kindheit hatten. Denn es ist nie zu spät, ein glücklicher Erwachsener zu sein.


• Eine kluge Auseinandersetzung mit dem eigenen Älterwerden

• Aktuelles Thema: Sinnsuche und Sinnfindung

• Autor ist ein renommierter psychoanalytisch-systemischer Psychotherapeut


weitere Informationen zum Buch





Nachrichten und Pressestimmen:





Albrecht Mahr

ist Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse. Er arbeitet in eigener psychoanalytisch-systemischer Praxis in Würzburg, leitet das Institut für Systemaufstellungen und Integrative Lösungen (ISAIL) und gibt weltweit Trainings in der Kunst des Erwachsenseins.