Christl Lieben 'Im Antlitz des Bösen' im Interview mit WIENER ZEITUNG: 'Mich erschreckt das Dunkle nicht'

vom 28. Januar 2017


von Sonja Panthöfer

'Die Wiener Psychotherapeutin Christl Lieben über eine integrale Beschäftigung mit dem Bösen, die allem, was auf der Welt geschieht, so grauenhaft es auch sein mag, einen Platz gibt.'



Klicken Sie HIER, um das Interview zu lesen.

Quelle: www.wienerzeitung.at




Über den Autor 

Über 'Im Antlitz des Bösen' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Carola Kleinschmidt 'Raus aus dem Stress' im Interview mit AVANTGARDE EXPERTS
vom 21.03.2017


Ruth Knaup 'NOW' auf NACHRICHTEN.AT: 'Ab jetzt sorge ich gut für mich'
vom 22. März 2017


Christa Spannbauer 'Vergebung befreit': ein Essay im NETZWERK ETHIK HEUTE
vom 15. März 2017