Wolf Reiser im Interview auf WDR/Neugier genügt

Psychogramm der schwäbischen Volksseele

Mann lauscht an einer Wand, hinter der ein anderer Mann neben einem Grammophon sitzt. (Rechte: WDR)
Sendung vom 29.07.2011, 10:05 bis 12:00 Uhr
Demo gegen Stuttgart 21, Rechte: dpa

 Stresstest zum Bau von Stuttgart 21

Psychogramm der schwäbischen Volksseele:

An diesem Freitag wird er endlich offiziell vorgestellt, der "Stresstest" zum Bau des umstrittenen Bahnhofs Stuttgart 21. Dass er im Sinne der deutschen Bahn positiv ausgefallen ist, wissen wir schon. Wie sich die Lage im Ländle weiterentwickeln wird, steht völlig in den Sternen. Immerhin nehmen jetzt doch auch die Gegner des Bahnhofs an der Präsentation des Gutachtens teil, dessen Aussagekraft sie heftig bezweifeln.


Der Autor Wolf Reiser ist selbst auf der schwäbischen Alp aufgewachsen und kennt sich bestens aus mit der , wie er meint, "verletzten Psyche der schwäbischen Mentalität, die ihre Identität gefährdet sieht." Ein Gespräch über Wutbürger, Eisenbahner, Erfinder und protestierende Hausfrauen.

Autor/in:

Wolf Reiser

Redaktion:

Kirsten Pape


Beitrag anhören









Über den Autor 

Über 'Die ganze Wahrheit über Stuttgart 21' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Ulrich Warnke 'Die Öffnung des 3. Auges' redaktioneller Beitrag in RAUM & ZEIT
35. Jahrgang Nr. 205 | Januar Februar 2017


Angelika U. Reutter: 'Wenn die Worte fehlen': Interview im WEGWEISER MAGAZIN
Ausgabe 3/2017 | Juni / Juli 2017


M. Handel 'Da es förderlich für die Gesundheit ist...' in COSTA BLANCA NACHRICHTEN
vom 02. Juni 2017