SPIEGEL online: Fleischlose Ernährung: Vegetarier erleiden weniger Herzinfarkte

31.01.13, von Dennis Ballwieser

Bei Vegetariern sinkt das Risiko um ein Drittel, an den Herzgefäßen zu erkranken. Das ist das Ergebnis einer aktuellen britischen Studie. Doch nach wie vor wissen Forscher nicht: Liegt es tatsächlich am Fleischverzicht - oder leben Vegetarier einfach insgesamt gesünder?

Die richtige, gesunde Ernährungsweise ist für viele Menschen eine Glaubensfrage: Fleischreich, Fleischarm, fleischlos, ohne tierische Fette oder gar nur bestimmte Pflanzenbestandteile, Energie überwiegend aus Kohlenhydraten oder lieber reich an Fetten und vor allem Proteinen? Die jeweiligen Anhänger streiten leidenschaftlich. Alle Glaubensrichtungen argumentieren mit wissenschaftlichen Studien, manche von zweifelhafter Qualität. Den Schlüssel zu der einen, umfassend gesunden Ernährung hat noch niemand gefunden.

Ganzen Artikel lesen



Über den Autor 

Über 'Gabel statt Skalpell' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Carola Kleinschmidt 'Raus aus dem Stress' im Interview mit AVANTGARDE EXPERTS
vom 21.03.2017


Ruth Knaup 'NOW' auf NACHRICHTEN.AT: 'Ab jetzt sorge ich gut für mich'
vom 22. März 2017


Christa Spannbauer 'Vergebung befreit': ein Essay im NETZWERK ETHIK HEUTE
vom 15. März 2017