Pressestimmen: James R. Doty | Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte

 
Buchempfehlung
 
Buchempfehlung KULTUR UND GESELLSCHAFT
 
"(...) Das Buch eignet sich als unterhaltsame Ferienlektüre und ist ein prima Ratgeber für alle, die Herz und Hirn verbinden wollen."

Buchempfehlung
 
"(...) Mit der Magie arbeite ich selbst seit Jahren, hätte aber nie gewagt öffentlich darüber zu sprechen...umso mehr bewundere ich den Autor für seine Offenheit anhand seiner eigenen Geschichte den LeserInnen ans Herz zu legen, wie wichtig das Herz bei allem ist, was wir uns wünschen und dass wir von mehr Magie umgeben sind, als uns manchmal bewusst ist.  Sehr empfehlenswert!!"

Buchempfehlung
 
Buchempfehlung
 
Buchempfehlung

"(...) Das Buch liest sich (...) fließend – man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen. Es ist eine echte Mutmachstory, die unmittelbar auf das eigene Leben übertragbar ist. Und ein Geschenk für alle, die gerade eher feststecken und das Licht am Horizont suchen. Und das leuchtet mit diesem Buch mit Sicherheit."
Das Gesundmagazin | 23. August 2017
 
Buchempfehlung
Wochenspiegel |  16. August 2017

"(...) Das Buch wurde in 19 Sprachen übersetzt. Das hat diese wunderbare Lebensgeschichte, die zugleich bewegt und inspiriert, auch verdient. Dass es wochenlang auf der New York Times Beststellerliste stand, wundert wenig. Auch auf der Spiegel-Bestseller-Liste muss es landen und sehr lange bleiben – alles andere wäre unverständlich. (...)"  
Was liest du?.de | 11. August 2017
 
Buchempfehlung
WELLNESS Magazin | 06. August 2017

Buchempfehlung
LiesMalWieder. de | Juli 2017

"(...) Der Autor ist auf Anhieb sympathisch und authentisch. Das Buch ist faszinierend, weil es voller Wissen über die Gehirnforschung steckt. So lernen wir quasi nebenbei wesentliche wissenschaftliche Details über unser wichtigstes Organ und dessen Verbindung zu unserem Herzen – eine wirklich magische Angelegenheit. Das Buch ist dennoch kein hochwissenschaftliches Werk, aber auch keine Wundertüte, die man nur öffnen bzw. lesen muss, um seine Lebensziele zu erreichen. Es enthält jedoch konkrete Anleitungen, die nicht schwer zu befolgen sind, uns aber zu mehr Empathie und Mitgefühl befähigen und zum Visionär unserer eigenen erfolgreichen Zukunft werden lässt."
Der Kultur Blog | Juli 2017