Pressestimmen I Thomas Schäfer: Was unseren Kindern wirklich hilft

"(...) Maximal empfehlenswert."
Helga König I September 2016

"(...) Der systemische Blick fördert oftmals hilfreiche Erklärungen zutage, sodass auf Dauer ein entspannteres Familienleben möglich wird.(...)"
bookreviews.at I 24. Juli 2016

"(...) Das Buch zeigt, wie Familiensysteme wirken und was eine „richtige" Haltung gegenüber Kindern aber auch gegenüber Eltern bewirken kann."
mediation-berlin-blog.com I März 2016

Buchempfehlung Lesen, hören, sehen
KGS Berlin I November 2015

Buchempfehlung 
KGS Hamburg I Oktober 2015

"(...) Dieses interessante Buch ist in gleichem Maße wichtig für Eltern, Erzieher, Lehrer und Therapeuten …und zeigt zahlreiche Fallbeispiele und viele praktische Tipps für den pädagogischen Umgang mit Kindern auf."
positiv-magazin.de I 12. September 2015

"(...) Thomas Schäfer, einer der profiliertesten Familientherapeuten, greift in seinem neuen Buch die Themen auf, die für Eltern und Erzieher oftmals eine große Herausforderung darstellen, und zeigt Lösungswege.
- Wie verbindet man Liebe mit Konsequenz, ohne sich auf Machtspiele einzulassen?
- Was tun, wenn Kinder sehr ängstlich oder wütend sind, klammern, sich sozial isolieren oder in der Schule Probleme haben?
- Was steckt wirklich hinter Krankheiten und Symptomen wie Bettnässen und Einkoten, Neurodermitis, Asthma und Allergien, Stottern, Tics, ADHS, Alpträumen, Essstörungen oder Depressionen?
Der systemische Blick fördert oftmals hilfreiche Erklärungen zutage, sodass auf Dauer ein entspannteres Familienleben möglich wird."
liesmalwieder.de I September 2015



Über den Autor 

Über 'Was unseren Kindern wirklich hilft' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Ulrich Warnke 'Die Öffnung des 3. Auges' redaktioneller Beitrag in RAUM & ZEIT
35. Jahrgang Nr. 205 | Januar Februar 2017


Angelika U. Reutter: 'Wenn die Worte fehlen': Interview im WEGWEISER MAGAZIN
Ausgabe 3/2017 | Juni / Juli 2017


M. Handel 'Da es förderlich für die Gesundheit ist...' in COSTA BLANCA NACHRICHTEN
vom 02. Juni 2017