Ulrich Warnke als Referent auf dem 15. DGH-KONGRESS GEISTIGES HEILEN in Rotenburg a. d. Fulda
  • 06.10.2017: Rotenburg a. d. Fulda



15. DGH-Kongress Geistiges Heilen

Rotenburg a. d. Fulda - Der Kongress des Dachverbandes Geistiges Heilen e. V. ist seit über 15 Jahren eine der renommiertesten Veranstaltungen für Heilerinnen und Heiler, Ärzte, Therapeuten und interessierte Laien. 25 Referenten werden vom 6. - 8. Oktober 2017 in Rotenburg a. d. Fulda die facettenreiche Welt des geistigen Heilens beleuchten. Ob ganzheitliche Heilungswege bei Parkinson oder Klangheilung, Positive Psychologie oder schamanische Heilrituale, Quantenphilosophie oder der Armlängentest nach Raphael van Assche, Aurachirurgie oder die Heilkraft der Berührung: Das Kongressprogramm bietet Heilerinnen und Heilern, Ärzten, Therapeuten, Heilpraktikern und interessierten Laien eine Vielfalt an Inspirationen. Auch diesmal gibt es wieder die Gelegenheit zu kurzen kostenfreien Heilbehandlungen, um geistige Heilweisen kennen zu lernen.

Dr. rer. nat. Ulrich Warnke - Grundlagen der Quantenphilosophie
"Wie können wir Funktionen des Unterbewusstseins unter willentliche Kontrolle bringen?" Das wird Hauptthema des Vortrags von Dr. Ulrich Warnke sein.
"Das Unterbewusstsein übernimmt etwa 95 Prozent aller Aktivitäten des Menschenlebens. Interessant ist nun die Frage, wie wir diesen Mechanismus für die Steuerung der Materie mit Hilfe der evolutionären Urinformation optimieren können. Bewusste willentliche Heilung wäre damit dann eine Selbstverständlichkeit."


Programm:
dgh-ev.de/kongress.html

Vergünstigter Vorverkauf bis 30. Juni 2017, Online Vorverkauf bis 10. September 2017*:
shop.dgh-ev.de

*Auch während der Kongresstage ist es möglich, vor Ort Tickets zu erwerben.

Kongressort:
Göbel's Hotel Rodenberg
Heinz-Meise-Str. 98
36199 Rotenburg a. d. Fulda
Tel.: 0 66 23 - 43 49-0
www.goebels-rodenberg.de


Der Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. ist ein Zusammenschluss von rund 4.500 Heilern, Heilpraktikern, Therapeuten, Ärzten, Klienten sowie Mitglieds- und Fördervereinen. DGH-Mitglieder verpflichten sich einem Ethik-Kodex. Neben der Beratung von Menschen, die Hilfe suchen, und der Vermittlung von Heilern in Wohnortsnähe unterstützt der DGH e. V. die Zusammenarbeit von Heilern und Medizinern und engagiert sich für die Integration geistiger Heilweisen ins Gesundheitssystem als gleichberechtigte 3. Säule. (ISA)

Kontakt:
Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Telefon: 0 72 21 â€" 97 37 901
E-Mail: info@dgh-ev.de
www.dgh-ev.de

Pressekontakt und Presse-Akkreditierungen:
Irisa S. Abouzari
Telefon: 02 21 - 54 55 43
E-Mail: presse@dgh-ev.de


Quelle & Details: 
http://www.gesundheit-adhoc.de/15-dgh-kongress-geistiges-heilen.html