Martin Häusler

Die wahren Visionäre unserer Zeit

Sie haben, was die Welt braucht: konkrete Rezepte für die Zukunft. Die wahren Visionäre unserer Zeit kämpfen mutig gegen unsere verkrusteten Weltbilder. Ein inspirierendes Porträtbuch über charismatische Menschen, brillante Lösungen und globale Verantwortung.

Geb. mit Schutzumschlag, 416 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
21,95 € (D) 22,60 € (A) / 37,90 sFr
ISBN 978-3-942166-02-7, WG: 1937

Ratlosigkeit und Willenlosigkeit dominieren den Umgang mit den Krisen unserer Zeit. Symptome werden bekämpft, Machtstrukturen gesichert. Aber wirkliche Lösungen? Martin Häusler hat sich auf die Suche nach solchen Lösungen gemacht und die außergewöhnlichen Lebenswege von 15 Vordenkern besichtigt: Wissenschaftler, Künstler, Philosophen, Umweltaktivisten, Heiler und Architekten, die nicht nur eine Vision haben, sondern diese auch umsetzen. Es sind Porträts entstanden, die von Auswegen aus der Krise erzählen und in ihrer Innovationskraft unser altes Weltbild in den Grundfesten erschüttern. Sei es Han Shan, der vom Multimillionär zum Bettelmönch wurde und heute Managern die Meditation lehrt, seien es der Philosoph Ervin Laszlo, das Wunderkind Bilaal Rajan, Jakob von Uexküll, Gründer des Alternativen Nobelpreises, oder Jekaterina Moschajewa, die als Clown die Gesellschaft aus alten Verhaltensmustern herausführen und daran erinnern will, sozial und emotional zu denken — die wahren Visionäre öffnen Horizonte und lassen den Leser eines nicht werden: ratlos.

 
Pressestimmen zu "Die wahren Visionäre unserer Zeit"...
 
www.diewahrenvisionaere.de

Nachrichten und Pressestimmen:





Diese Bücher könnten Sie auch interessieren:




Martin Häusler

geboren 1974, studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, Geographie und Soziologie. Seine journalistische Karriere begann er bei der Rheinischen Post, er arbeitete mehrere Jahre frei für den WDR-Hörfunk in Köln. Seit 2000 lebt er in Hamburg, wo er für Gruner+Jahr und Axel Springer tätig war — u.a. als Reporter und Ressortleiter. Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit im Jahr 2009 widmete sich Häusler verstärkt Themenfeldern, die sich mit gesellschaftlichen, ökologischen, politischen und wirtschaftlichen Disbalancen auseinandersetzen. Heute arbeitet er als freier Journalist, Autor, Drehbuchautor und Ghostwriter. Die globale Krise kommentiert Häusler regelmäßig in seinem Internet-Blog unter www.diewahrenvisionaere.de.