Ervin Laszlo

Weltwende

Wie eine grüne Wirtschaft, neue Politik und ein höheres Bewusstsein die Zukunft gestalten

"Wachstum um jeden Preis" ist der falsche Weg. Doch Politik und Wirtschaft fehlt der Mut zu einem fundamental neuen Lebensmodell, das wir so dringend brauchen. "Weltwende 2012" ist das erste Buch, das Spiritualität, Wirtschaft und Politik zusammen denkt.

2011, Broschur, 176 Seiten, Format 12,5 x 19,0 cm
9,95 € (D) / 10,30 € (A) / 15,90 sFr
ISBN 978-3-942166-54-6, WG: 1938

Ervin Laszlo zeigt, dass unsere Welt trotz der globalen Krisen zukunftsfähig ist, was er anhand von spirituellen Führern, Wissenschaftlern und visionären Wirtschaftsgrößen wie Albert Einstein, Mohammad Yunus, Václav Havel, Eckhart Tolle, Ken Wilber, David Korten und Paul Hawken erläutert.
Ein grundlegender Wandel verlangt aber auch einen tief greifenden Bewusstseinswandel. Sogar die moderne Physik weiß bereits, dass wir tatsächlich alle miteinander und dem gesamten Kosmos verbunden sind. Laszlo führt in konkreten Schritten vor, wie unsere begrenzte Sichtweise abgelöst werden kann von einem höheren Bewusstsein, das unsere Welt grüner und unsere Gesellschaften zufriedener und harmonischer macht.
„Dieses Handbuch für das 21. Jahrhundert hilft uns, die gegenwärtige Lage unseres Planeten zu verstehen und zu entscheiden, was wir tun müssen, um unser aller Wohlergehen zu sichern."- Michail Gorbatschow im Vorwort

Pressestimmen zu "Weltenwende 2012"...
www.ervinlaszlo.com

Nachrichten und Pressestimmen:





Diese Bücher könnten Sie auch interessieren:




Ervin Laszlo

der bereits zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert wurde, ist Gründer und Präsident der internationalen Denkfabriken des Club of Budapest und der General Evolution Research Group. Der Autor zahlreicher Bücher, die in über 20 Sprachen übersetzt wurden, ist zudem Herausgeber der internationalen Zeitschrift World Futures: The Journal of General Evolution. Er lebt in Italien.