James R. Doty

Der Neurochirurg, der sein Herz vergessen hatte

Eine wahre Geschichte

Aus dem amerikanischen Englisch von Matthias D. Borgmann

auch als eBook erhältlich

Geb. mit Schutzumschlag, 272 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
€ 19,99 (D) / € 20,60 (A)
ISBN 978-3-95803-110-4, WG 1116

Die Rätsel des Gehirns und die Geheimnisse des Herzens 


  • Die unglaubliche Geschichte eines Neurowissenschaftlers zeigt die enormen Kräfte, die in der Verbundenheit von Hirn und Herz liegen
  • Erscheint zeitgleich in 20 Ländern
  • Mit vier »magischen« Lektionen für den Leser 

»Möchtest du wissen, was wahre Magie ist?« Als der 12-jährige James Doty den kuriosen Laden für Zauberbedarf betritt, ahnt er nicht, welche Wendung sein Leben nehmen wird. Was die liebenswürdige Ruth den schüchternen Jungen aus ärmlichen Verhältnissen lehrt, ermöglicht ihm, seine kühnsten Träume zu verwirklichen: Durch vier einfache Übungen befreit er sich von dem Gefühl, Opfer seiner Lebensumstände zu sein. Er wird Chirurg, dringt in die Tiefen der Gehirnforschung vor und hat als Unternehmer immensen Erfolg. Ruths letzte Lektion ignoriert er jedoch, nämlich sein Herz für andere zu öffnen. Und so steuert er auf eine Katastrophe zu.Die bewegende Lebensgeschichte von James Doty stand Wochen auf der New-York-Times-Bestsellerliste: eine faszinierende Mischung aus inspirierendem Memoir, aktueller Gehirnforschung und konkreter Anleitung.


Nachrichten und Pressestimmen:





James R. Doty

international renommierter Professor für Neurochirurgie an der Universität von Stanford, ist Leiter des Center for Compassion and Altruism Research and Education (CCARE). Doty hat weltweit Kliniken gegründet, seine Stiftungen an Wohltätigkeitsorganisationen belaufen sich auf hohe Millionenbeträge. Er ist Gastprofessor an mehreren Universitäten und für zahlreiche Stiftungen und Nonprofit-Organisationen tätig, u.a. für die Dalai Lama Foundation.