Bärbel Wardetzki

Blender im Job

Vom klugen Umgang mit narzisstischen Chefs, Kollegen und Mitarbeitern

Geb. mit Schutzumschlag, 192 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
17,99 € (D) / 18,50 € (A) / 25,90 CHF
ISBN 978-3-95803-000-8, WG: 1534

auch als E-Book erhältlich

Grandios, selbstherrlich, egoman: Narzissten in der Arbeitswelt

 

Wir leben in einer Gesellschaft, in der immer mehr Narzissten in der Arbeitswelt zu finden sind. Bärbel Wardetzki beleuchtet in ihrem Buch, warum wir sie so anstrengend finden und im Extremfall sogar fürchten. Der Umgang mit narzisstischen Menschen stellt eine Herausforderung an uns selbst dar. Was müssen wir lernen, um mit ihnen gut zurechtzukommen, ohne unnötig zu leiden?

 

Viele zwischenmenschliche Konflikte am Arbeitsplatz entstehen durch narzisstische Manöver, die dazu dienen, das Selbstwertgefühl zu erhöhen und damit das Gegenüber zum Claqueur für die eigene Großartigkeit zu degradieren oder es als inkompetenten Idioten zu entwerten.

 

Geblendet von der eigenen Kompetenz und Größe, verlieren diese Menschen den Kontakt zum anderen und konzentrieren sich nur auf den Erhalt ihrer Position und Macht. Dahinter lauert unsichtbar die Angst, nicht gut genug zu sein und womöglich zu versagen. Eine gleichwertige Arbeitsbeziehung ist unter diesen Umständen erschwert bis völlig aussichtslos. Bärbel Wardetzki zeigt, welche Möglichkeiten es gibt, den Umgang mit Blendern im Job klug zu gestalten.


 


Nachrichten und Pressestimmen:





Bärbel Wardetzki

geb. 1952, ist Diplom-Psychologin und Dr. phil. Sie ist in München als Psychotherapeutin, Supervisorin und Coach tätig und Autorin erfolgreicher Bücher über Narzissmus, Kränkungen und Essstörungen. Bekannt wurde sie auch durch ihre regelmäßige Präsenz in Funk und Fernsehen sowie ihre rege Vortragstätigkeit.