Thore D. Hansen

Die keltische Verschwörung

Thriller

überarbeitete Neuauflage des Titels 'Die Hand Gottes'


Klappenbroschur, 416 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
17,99 € (D) / 18,50 € (A) / 25,90 CHF
ISBN 978-3-943416-05-3, WG 1121

auch als E-Book erhältlich

Ein Verbrechen mit fatalen Folgen für die Menschheit. Ein Prozess, der das Ungleichgewicht in der Welt wieder ins Lot bringen könnte.

Welche Geheimnisse sind es, die der Vatikan mit allen Mitteln versucht, unter Verschluss zu halten — und das schon seit fast zweitausend Jahren? Und was hat diese Frage mit der keltischen Naturreligion zu tun? Vor allem aber: Was ist daran so brisant, dass deshalb vor dem Supreme Court der Vereinigten Staaten von Amerika ein Prozess geführt werden muss, der an Brisanz alles bisher Dagewesene übertrifft?

 

Die Recherchen des US-Richters Ronald MacClary über die Spuren der keltischen Kultur in Mitteleuropa schienen ein eher harmloses Hobby zu sein. Doch warum wird er deshalb plötzlich in lebensgefährliche Situationen verwickelt, die von anonymen, offenbar äußerst potenten Mächten inszeniert werden? Die Spur des gnadenlosen Terrors, dem der honorige Beamte unversehens ausgesetzt wird, führt in den Vatikan … Nur haben die bezahlten Schergen, die auf MacClary gehetzt werden, nicht mit dem Scharfsinn, dem Mut und der Entschlossenheit dieses Mannes gerechnet. Die atemlose Jagd führt durch halb Europa — mit großem Showdown in Washington, vor dem höchsten Gericht des mächtigsten Landes der Erde. Und in der Anklage geht es nicht nur um die Machtfülle und den ungeheuren Reichtum der römischen Kirche, sondern um ihr kostbarstes Gut: Moral und Glaubwürdigkeit.

Nachrichten und Pressestimmen:





Thore D. Hansen

(geb. 1969), in Deutschland ausgebildeter, diplomierter Soziologe und Politikwissenschaftler, arbeitete als investigativer Journalist im Print- und Online-Bereich. Der Experte für nicht-öffentliche Aspekte der Weltpolitik in Vergangenheit und Gegenwart lebt und arbeitet heute als freier Autor in Österreich.