Walter Kohl

Leben, was du fühlst

Von der Freiheit glücklich zu sein. Der Weg der Versöhnung

Geb. mit Schutzumschlag, 208 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
16,99 € (D) / 17,50 € (A) / 24,50 CHF
ISBN 978-3-943416-00-8, WG: 1481

auch als E-Book erhältlich

 

 

Das Praxisbuch zum Bestseller 'Leben oder gelebt werden'

Wie ist es möglich, sich von belastenden Erfahrungen der Vergangenheit zu befreien? Wie kann es gelingen, endlich wieder mehr zu leben und weniger gelebt zu werden? Walter Kohl zeigt ganz konkret, wie dafür die Kraft der Versöhnung genutzt werden kann. Wie wir es schaffen können, beherzt und aktiv die Chancen zu ergreifen, die uns das Leben schenkt, und unsere Herausforderungen zu meistern. In fünf klaren und praktikablen Schritten wird das Fundament gelegt, um Frieden mit der eigenen Vergangenheit zu schließen, verborgene Potenziale ans Licht zu holen und das Steuer des Lebens wieder mit Freude in die eigenen Hände zu nehmen.


 

Kampf oder Flucht sind für die meisten von uns gewohnte Reaktionsmuster, um mit belastenden persönlichen Erlebnissen umzugehen - beides aber sind Strategien, die uns in unserem Schmerz gefangen halten. Doch es gibt noch einen dritten Ansatz: den Weg der Versöhnung. Walter Kohl war durch einen übermächtigen Vater, seine persönliche Gefährdungssituation im Zeichen des RAF-Terrorismus und den Freitod seiner Mutter selbst schweren emotionalen Erschütterungen ausgesetzt und weiß aus eigener Erfahrung: Um einen Menschen zu sich selbst zu bringen und ihm neue Lebenswege zu eröffnen, ist Versöhnung eine unerschöpfliche Quelle innerer Kraft. Eine große, heilende Kraft, die wir allerdings zuerst entdecken, dann zulassen und schließlich bewusst aktivieren müssen.

In diesem Praxisbuch zu seinem Bestseller Leben oder gelebt werden beschreibt Walter Kohl, wie jeder lernen kann, seine persönlichen Probleme zu erkennen, sie zu bearbeiten und so weit zu klären, dass neuer innerer Frieden möglich wird und neue Tatkraft entsteht. Von überragender Bedeutung dabei ist, wie wir uns zu unseren Gefühlen stellen. Und zwar zu allen Gefühlen - nicht nur den schönen und angenehmen. Eine unabdingbare Voraussetzung, um diese innere Freiheit zu erlangen, ist vollständige Ehrlichkeit gegenüber sich selbst. Aber das ist noch nicht alles: Der wertvollste Schlüssel, den Walter Kohl dem Leser in die Hand gibt, ist ein ausgereiftes und vielfach erprobtes Fünf-Schritte-Programm, mit dessen Hilfe der Weg der Versöhnung gegangen werden kann. Damit das eigene Leben leichter und erfüllter wird!

 


 

Nachrichten und Pressestimmen:





Walter Kohl

geboren 1963, ist Volkswirt und Historiker. Nach seiner Ausbildung in den USA, Frankreich und Österreich arbeitete er u.a. als Investmentbanker in New York und als leitender Angestellter in deutschen Großunternehmen. Seit 2005 führt er gemeinsam mit seiner Frau einen Zulieferbetrieb für die Automobilindustrie. In einer existenziellen Lebenskrise entdeckte er für sich die Kraft der Versöhnung. Auch andere Menschen auf diesem Weg zu begleiten ist zu seinem Herzensanliegen geworden.